Monatsarchiv für März 2014

Sonnentag imLuberon

Dienstag, den 18. März 2014

Erst wollten wir weiter fahren, doch der Wetterbericht für die Provence, Sonnenschein pur bei 22 Grad, zwang uns hier zu bleiben. Und unser Platz in L’isle sur la Sorgue ist auch empfehlenswert direkt an der Sorque

Heute dann der Ausflug ins Luberon, erst einmal nach Apt mit einem ausgedehnten Bummel durch die Altstadt. Der obligatorische Cafe [...]

Stellplatz am Meer

Sonntag, den 16. März 2014

Auf der Heimreise noch mal ein schöner Stellplatz am Meer und Sonne mit 24 Grad. Das wollen wir noch zwei Tage genießen.
Ein paar kilometer weiter südlich von Blanes sind hier auch alle Touristenzentren der Costa Maresme.

Palmengarten von Elx

Donnerstag, den 13. März 2014

Das Wetter war etwas kühler, 17 Grad und ein frischer Wind. Die richtige Temperatur zum Ausflug nach Elche in den Palmenhain. Der wird auch in Wikipedia erwähnt.
Dort angekommen, siehe da, es hatte sogar geregnet.

Wir wanderten dann durch einen Teil dieses riesigen Gartens, mit unzähligen Palmen und gepflegten Anlagen.

Der Palmeral gehört zum Weltkulturerbe der Unesco.

Das erste Mal im Spa

Montag, den 10. März 2014

Bei mehr als 30 Tagen Aufenthalt ist vieles inklusive auch der SPA Bereich
Das Ganze ist wirklich so schön wie die Werbung
Knappe zwei Stunden haben wir uns sehr wohl gefühlt mit Schwimmen, alle Wasserdüsen, Whirlpool, verschiedene Saunen und, und…

Und für morgen steht dann die Muckibude auf dem Plan, auch wenn die Sonne scheint.

Mandelblüte und Benidorm

Samstag, den 8. März 2014

Und wieder in die Berge ins Hinterland der Costa Blanca, Richtung Alcoi und Guadelest, hoch bis auf 1100 Meter auf Bergstrassen mit unzähligen Kurven. Fasziniert steigen wir mehrmals aus, bewundern die Täler mit den blühenden Mandelbäumen. Zu hören ist nur das Summen der Bienen als leichter Brummton.

Und dann auf der Rundfahrt das genaue Gegenteil, Benidorm. [...]

Noch ein Sonnenplatz

Donnerstag, den 6. März 2014

Der Platz hat immer noch keine hundert Quadratmeter, aber einige Vorteile. Das Auto steht jetzt nicht irggendwo quer, die Sonne hat den ganzen Tag eine Chance und die hohe Mauer hinten hält den manchmal doch heftigen Wind ab.
Zudem gibt es hinter dem Wohnwagen und Auto noch einen windstillen Platz für Tisch und Stühle in der [...]

Ruhepause

Mittwoch, den 5. März 2014

Nachdem wir Nachbars liebevoll verabschiedet hatten, konnte der Umzug beginnen. Es ging ja nur nach nebenan und der Schorch kam helfen. Trotzdem, es war richtig warm, zur Mittagspause suchten wir den Schatten.
Als dann die neue Tischlampe (gefunden vom Ulli beim Chinesen) hing, die Pause:
Denn nach getaner Arbeit ist gut ruhen.

Kurztrip nach Alicante

Dienstag, den 4. März 2014

Vor dem Umziehen auf einen größeren Stellplatz haben wir heute noch einen kurzen Ausflug nach Alicante gemacht.
Direkt vom Hafen dann der Blick auf die Burg und Richtung Altstadt.

Nach einem kleinen Bummel durch die Altstadt und dem Mittagessen, zu spanischer Zeit, dann als Abschluß der Gang über die imposante Palmenpromenade, die unter “Paseo de la Explanada” [...]

Erste Ausflüge

Montag, den 3. März 2014

So langsam fangen wir an auch die Umgebung zu erkunden, nicht den chinesischen Bazar, die es an jeder Ecke gibt.
Sondern etwa die Salinen von Santa Pola mit den unzähligen Flamingos und den Salzbergen.

Ganz unterschiedlich sind die Promenaden, hier Santa Pola mit nur wenigen Menschen, die meisten Wohnungen verschlossen, die Balkone leer. Die wenigen geöffneten Restaurants [...]