Monatsarchiv für Januar 2015

Valencia

Samstag, den 31. Januar 2015

Kaum zurück aus dem Schnee mußten wir unser Heim wieder verlassen. Drei Tage Valencia stand auf dem Programm, das Hotel war gebucht, ein Zurück und erstmal faulenzen und wieder akklimatisieren war nicht möglich. Also Mittwoch morgen losgefahren und gleich nach Ankunft im Hotel zu Fuß zur weltberühmten neuen City vom Architekten Santiago Calatrava. Durch den [...]

Heimaturlaub

Samstag, den 24. Januar 2015

Eine Woche zu Hause, kaum Sonne, meistens Regen, da freuen wir uns am Sonntag wieder nach Alicante zu fliegen, dort sagt der Wetterbericht die nächste Woche Sonnenschein und fast 20 Grad.
Und als wenn der Wettergott uns noch einmal zeigen will, was Winter ist, fielen heute am Samstag mal schnell noch 5 cm Schnee. Der wird [...]

Cartagena

Freitag, den 16. Januar 2015

Nein, nicht Cartagena, sondern eine der Schutzburgen von Cartagenas Küste.
Die Einkaufsmeile der Stadt mit ihren schönen alten Häusern, zumindest Fassaden, haben wir natürlich auch besucht.
Etwa 15 km Luftlinie entfernt auf dem Cabo Tinoso wurde die Bateria de Castillitos bis 1933 gebaut,zum Schutz der Küste vor Cartagena. Vieles ist restauriert und für Touristen zugänglich gemacht worden. [...]

Empfehlungen

Mittwoch, den 14. Januar 2015

Wir sind jetzt den ersten Winter auf diesem Campingplatz, in dieser Region. Es gibt viele Gäste die hier schon fünfmal, zehnmal und noch öfter den Winter verbringen. Und bei den täglichen Unterhaltungen gibt es immer wieder Empfehlungen für lohnenswerte Ziele, zum Beispiel den Einkaufsboulevard La Zenia. Nach dem Essen muss man shoppen.

Unsere Bekannte vom Lo [...]

In die Berge

Montag, den 12. Januar 2015

Unsere Nachbarn waren mit ihrem Wanderclub in die Sierra de Ferriol, kurz hinter Elche. Sie schwärmten von den Skulpturen des Künstlers Mariano Ros, die eine ihrer Wanderstationen waren. Wir sind dann dorthin, nachdem wir die Koordinaten eines Parkplatzes in der Nähe bekommen hatten, “von dort könnt ihr dann dorthin laufen”. Er hatte uns verschwiegen, dass [...]

Hausarbeit

Samstag, den 10. Januar 2015

Es ist ja nicht so, dass wir hier nur faulenzen.
Die Hausarbeit muss gemacht werden. Wäsche waschen und natürlich, die Sonne scheint, da werden Fenster geputzt wie zu Hause. Durch die Gasheizung mit Lüfter fällt ziemlich viel Staub an, einen kleinen Staubsauger haben wir zudem auch dabei. Wasser auffüllen, Kassettentoilette leeren, aber in zwei bis drei [...]

Nachtrag zur Krippe

Freitag, den 9. Januar 2015

Wir hatten uns gewundert, was dieser Mann mit dem nackten Hintern auf der Weihnachtskrippe zu suchen hat und viele Vermutungen angestellt, etwa wärmt sich den Hintern oder so. Per Zufall bin ich dann auf das katalanische Scheißerle oder Caganer gestossen. Bei Google gibt es viele Einträge und Erklärungen dazu. Es gibt verschiedene Formen und Gesichter [...]

Dia de los Reyes Magos

Dienstag, den 6. Januar 2015

Der Tag der heiligen drei Könige ist in Spanien der höchste Weihnachtsfeiertag und in den meisten Fällen gibt es an diesem Tag die Geschenke für die Kinder. Zusätzlich gibt es nur bis zu diesem Tag einen besonderen Kuchen, in dem auch ein kleiner König versteckt ist. Wer diesen dann erhält ist König für diesen Tag.
In [...]

Salinen

Sonntag, den 4. Januar 2015

Überall hier unten an der Costa Blanca fährt man an den Salzlagunen vorbei, in denen noch heute Meersalz gewonnen wird. Wenn man die riesigen Salzberge sieht, fragt man sich, was damit geschieht. Wenn man dann die Nachrichten von zu Hause hört und die Mengen, die auf der Strasse verbraucht werden bei Glatteis, versteht man es.

Leider [...]

Neujahrsschwimmen

Freitag, den 2. Januar 2015

Auch Anbaden genannt findet hier an der Costa Blanca alle paar Kilometer am Strand statt, oft verbunden mit einer kleinen Spendensammlung für einen guten Zweck. Auch von unserem Campingplatz zogen etwa 30 Mutige die Nikolausmützen an und stürzten sich unter dem Applaus der Zuschauer in die Fluten. Bei etwa 14-16 Grad Wassertemperatur, gefühltem Eiswasser, dauerte [...]