Monatsarchiv für Mai 2015

Stellplatz mit Aussicht

Sonntag, den 31. Mai 2015

Abschied genommen von Lavandou haben wir mit einem Spaziergang über die Promenade am Meer und anschließend gab es für die “Mühe” noch ein kleines Eis.
Dann sind wir umgezogen in die Hautes Alpes an den Lac de Serre-Ponçon. Den ersten Campingplatz direkt am See haben wir nach einer kurzen Besichtigung sofort wieder verlassen und sind dann [...]

Maurenmassiv

Freitag, den 29. Mai 2015

Über viele enge, kurvenreiche Strassen mit schönen Ausblicken auf die Küste oder die Berge fuhren wir ins Maurenmassiv um die Chartreuse de la Verne zu besichtigen. Der Parkplatz wurde wohl absichtlich noch fast einen Kilometer von dem Monastère entfernt angelegt, um die Ruhe der Monialen nicht zu stören.
Die Anlage wurde schon umfangreich restauriert und ist [...]

Stau

Mittwoch, den 27. Mai 2015

Nun hatten wir uns doch verleiten lassen. Wir fuhren an der Küste entlang, stellten bei einem Spaziergang in Cavalaire fest, dass uns dort nichts festhält.
Weitergefahren nach Ramatuelle und dann kommt eben Saint Tropez. Einen Parkplatz fanden wir auf dem Riesenplatz am Hafen.

Die Milliardärsspielzeuge sind immer wieder interessant anzusehen und in der Bucht lag auch [...]

Saint-Clair

Montag, den 25. Mai 2015

Wir sind weiter gezogen nach Le Lavandou, wo wir auf dem Campingplatz ganz herzlich empfangen wurden und einen schönen Stellplatz mit Abstand von der Küstenstrasse bekommen haben.
Hier wollen wir Woche bleiben und dann wieder in die Berge fahren.
Nach den vielen Bergdörfern und auch der wunderbaren Ruhe sind wir jetzt im Trubel der Côte gelandet. Gerade [...]

Gourdon

Samstag, den 23. Mai 2015

Noch ein village perché ist Gourdon, der kleine Ort auf dem Berg, den wir immer vom Campingplatz sehen. An unserem letzten Tag in dieser Gegend haben wir Grasse besichtigt, das richtig interessant für diejenigen ist, die Parfüm lieben.
Und dann noch einmal durch die kleinen gepflegten und geschmückten Gassen laufen und das Adlernest bewundern.

Neben diesem Haus, [...]

Village perché

Mittwoch, den 20. Mai 2015

Tourrettes sur Loup ist eines dieser Dörfer, wörtlich übersetzt etwa “Dorf obendrauf”, auch Bergdörfer genannt. Besser ist wohl der italienische Ausdruck Adlernest. Es gibt deren viele in der Provence, Tourrettes ist eines der schönsten, auch “Cité des violettes” genannt, weil hier die Veilchen gezüchtet werden. Es sind nur 10 km von unserem Platz bis hin [...]

Route Napoleon

Montag, den 18. Mai 2015

In den Bergen sollte es etwas kühler sein, dachten wir. Und es war auch kühler, statt 29 nur 26 Grad. Wir fuhren auf der Route Napoléon bis nach Castellane. Die Aussicht von den ersten Cols in Richtung Meer war wieder getrübt, diesig, das heißt, man konnte das Meer nur erahnen. In Castellane gab es viele [...]

An der Côte

Sonntag, den 17. Mai 2015

Laufen und Leute gucken kann man besten auf der Promenade am Meer. Menton, fast an der italienischen Grenze, schien uns weit genug weg von dem Rummel in Cannes. Auch hier waren viele französische Touristen, die das lange Wochenende zu einem Ausflug nutzten. Der Strand und die Promenade waren bei 25 C gut besucht. Und Menton [...]

Panoramafahrt

Samstag, den 16. Mai 2015

Cagnes-sur-mer, die Promenade wollten wir dann doch nicht laufen. Ein frischer Wind hatte die Wolken vertrieben und so drehten wir um und fuhren in die Berge. Von der Promenade bis zum Col de Vence waren es etwa 20 km und fast 1000 Höhenmeter. Unterwegs konnten wir mehrmals die Küste von oben betrachten.

Fehlplanung

Freitag, den 15. Mai 2015

Der erste Ausflug sollte sich als Fehlplanung herausstellen. Wir fuhren vom Campingplatz durch die Gorges du Loup hoch nach Gourdonum dort die angesagte Aussicht zu genießen. Es war Feiertag, die wenigen Parkplätze in der Schlucht waren belegt. Oben an dem Gipfelkreuz konnte man zwar einiges sehen zumindest soviel, dass man gehörigen Abstand von der Kante [...]